• Auto_1
  • Auto_2
  • Auto_3
  • Auto_4
 

Autobörse

ACC
Alarmanlage
Alufelgen
Anhängerkupplung
AWD/Allrad
Einparkhilfe
Elektr. Sitzeinstellung
Keyless Entry
Klima
Klimaautomatik
LED-Scheinwerfer
Leder
MP3-Anschluss
Navigationssystem
Rückfahrkamera
Schiebedach
Sitzheizung
Standheizung
Start/Stop
Telefon/Bluetooth
Tempomat
Toter Winkel Warnsystem
Xenonscheinwerfer
MwSt. ausweisbar
Neu eingetroffen Neu reduziert Detailsuche
 

Schnell ist es passiert - durch eine kleine Unachtsamkeit kann es schnell zum Unfall kommen. Wichtig ist, in dieser Situation einen klaren Kopf zu behalten und die richtigen Schritte einzuleiten. Damit die Schadensabwicklung von Anfang an reibungslos verläuft, hat der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe sieben Tipps zusammengestellt, die Sie über Ihre Rechte, aber auch über Ihre Pflichten im Schadensfall informiert:

  1. Dürfen Sie sich die Werkstatt selbst aussuchen?
  2. Können Sie bei einem unabhängigen Sachverständigen ein Gutachten in Auftrag geben?
  3. Dürfen Sie ein Ersatzfahrzeug mieten?
  4. Können Sie sich einen Rechtsanwalt nehmen?
  5. Im Falle eines Totalschadens: reparieren oder verkaufen?
  6. Wie können Sie die Zahlungsabwicklung vereinfachen?
  7. Was passiert, wenn Sie den Unfall selbst verursacht haben?

Hier gelangen Sie direkt auf die Informationen des Zentralverbands Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe:


http://www.kfzgewerbe.de

Teilen

Kontaktieren Sie uns

facebook banner